Das erste Gefühl am Morgen, der erste Blick nach dem Sie Ihre Augen öffnen: Ihr Schlafzimmer. Die Matratze ist zu bequem um aufzustehen, die Bettdecke zu weich. Doch die Pflicht ruft, also raus aus den Federn und rann an den gut sortierten Schlafzimmerschrank. Wie so ein perfekter Start in den Tag – ehrlich gesagt – gelingt? Kurz: Die Matratze macht´s, der Kleiderschrank hilft. Bei der Planung, hören wir genauer hin als Andere und konzentrieren uns ganz auf Sie. Da passierts schon mal das sich Frühaufsteher in Langschläfer verwandeln.

Zurück nach oben